Kolping Informationen vom Ort, Bezirk, Kreis, Diözese, nationales Kolpingwerk und internationales Kolpingwerk

Programm der Frauengruppe

Programm der Kolpingfrauen und teilweise auch für die Senioren

Mittwoch, 5.Januar 2022, 15 Uhr
„Herr, lass es ein friedvolles Jahr werden“.
Besinnung zum Jahresbeginn 2021, in der Kapelle der Rehaklinik

Mittwoch, 2. Februar 2022
Ausgefallen

Mittwoch, 2. März 2022, 18 Uhr
Treff der Kolpingsfauen..

Montag, 11. April 2022
Kolping Kreuzweg durch die Gemeinde.
Beginn um 18 Uhr in der Krankenhauskapelle.

Mittwoch, 4. Mai 2022, 15 Uhr
Der Mai ist gekommen und ander Lieder.

Freitag, 20. Mai 2022, 18 Uhr
Teilnahme an der Maiandacht der KF.

Mittwoch, 1. Juni 2022, 9:30 Uhr
Treff am Morgen, gemeinsames Frühstück.

Mittwoch, 6. Juli 2022, 15 Uhr
Erkunden des Mettinger Vitalpfades, anschließend zur Eisdiele.

Mittwoch, 3. August 2022, 15 Uhr
Wo ist die schönste Aussicht auf Mettingen?
“Campingplatz Mettingen”.

Montag, 7. September 2021
Kolpingfrauen Bezirkstreffen in ?
Bitte die aktuellen Presseinfos beachten.

Mittwoch, 5. Oktober 2022
Die Kartoffelernte ist vorbei. Verschiedene Variationen von Kartoffelgerichten.

Mittwoch, 2. November 2022, 15 Uhr
Rückschau auf 2022, Vorschau auf 2023.

Mittwoch, 7. Dezember 2022
Siehe Jahresprogramm.

Programmänderungen sind noch möglich, bitte die Pressehinweise beachten!

Stammtischtermine 2022

 

Kolping Stammtischtermine 2022KW/2022
06.01.2022Donnerstag, 06.JanuarFerien NRW1
03.02.2022Donnerstag, 03.Februar 5
03.03.2022Donnerstag, 03.März 9
31.03.2022Donnerstag, 31.März 13
28.04.2022Donnerstag, 28.April 17
26.05.2022Donnerstag, 26.Mai 21
23.06.2022Donnerstag, 23.Juni 25
21.07.2022Donnerstag, 21.JuliFerien NRW29
18.08.2022Donnerstag, 18.August 33
15.09.2022Donnerstag, 15.September 37
13.10.2022Donnerstag, 13.OktoberFerien NRW41
10.11.2022Donnerstag, 10.November 45
08.12.2022Donnerstag, 08.Dezember 49
05.01.2023Donnerstag, 05.Januar 1

 

Hilfsbereitschaft mit Urkunde ausgezeichnet

Hilfsbereitschaft der Kolping 60Plus Senioren mit Dank und Urkunde aus Köln.

Die Kolping 60Plus Senioren des Kolping Bezirksverbandes Mettingen haben am Möhnesee in Günne vom 17.1. – 21.1.2022 eine schöne Freizeit verbracht.. Bei den vielen Aktivitäten wurde auch wieder kräftig für das Ziegenprojekt des Kolpingwerkes gespendet. Es kamen dabei über 400 € zusammen. Mit Rücklagen aus vorherigen Aktivitäten konnten 560 € nach Köln überwiesen werden. Das reicht um über das Kolpingwerk international 14 Ziegen bedürftigen in Afrika zur Verfügung zu stellen. Inzwischen haben sie dafür aus Köln ein Dankesschreiben und eine Urkunde erhalten.  Allen Spendern sei deshalb nochmals ein herzlicher Dank ausgesprochen.

60Plus Senioren auch 2022 in Günne

Kolping 60Plus Senioren erlebten eine schöne Auszeit am Möhnesee.

Die Kolping 60Plus Senioren des Kolping Bezirksverbandes Mettingen haben am Möhnesee in Günne vom 17.1. – 21.1.2022 eine schöne Freizeit verbracht. Natürlich unter den entsprechenden Corona Bedingungen (2G+). Mit vielen Spielen, Filmen, Spaziergängen und einen Ausflug nach Soest mit Stadtführung verging die Zeit wie im Fluge. Der Bingonachmittag war auch wieder ein Highlight. Spannend bis zum Schluss. Auch für die Seele war gesorgt. Den Morgen- uns Abendlob hatten Pastor Köster aus Recke und die Pastoralreferentin Irmgard Heidemann übernommen. Die Hl. Messe mit Pastor Köster gehört bei den Kolpingern auch mit dazu. Essen und Trinken hält ja bekanntlich Leib und Seele zusammen. Dafür war im Heinrich-Lübke-Haus durch das Hauswirtschaftsteam hervorragend gesorgt. Viel zu schnell war die Zeit wieder vorbei und die Heimreise musste angetreten werden. Die Teilnehmer waren mit dieser Freizeit sehr zufrieden und freuen sich schon aufs Nächste mal (16.1.2023-20.1.2023). Bei den vielen Aktivitäten wurde auch wieder kräftig für das Ziegenprojekt des Kolpingwerkes gespendet. Es kamen dabei über 400 € zusammen. Mit Rücklagen aus vorherigen Aktivitäten konnten 560 € nach Köln überwiesen werden. Das reicht um über das Kolpingwerk international 14 Ziegen bedürftigen in Afrika zur Verfügung zu stellen. Allen Spendern sei deshalb nochmals ein herzlicher Dank ausgesprochen. Im Herbst wollen sich die Senioren zum Kaffeetrinken treffen und bei den Bildern von 2022 die Tage noch mal nachklingen lassen.

 

 

Karneval im Wandel der Zeiten

Karneval damals und heute.

Die Kolpingsfamilie Mettingen hat viele Jahre regelmäßig Karnevalsfeste gefeiert. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurden die Karnevalsfeste in der Gaststätte Rählmannn auf dem Bärentelg gefeiert. Später dann in der Gaststätte Timmerarens und zuletzt in der Gaststätte Pieper im Fangkamp. Mit den sogenannten bunten Nachmittagen wurde diese Tradition wieder aufgenommen. Aber in diesem Jahr konnte der bunte Nachmittag leider auch nicht gefeiert werden. Deshalb zeigen wir hier einmal ein paar Bilder von 1980 bzw. 1990 vom Kolping Karneval und eine Collage aus 2019 vom bunten Nachmittag im DRK Haus.

Kolpingkarneval 1980 mit dem Elferrat!

Kolpingkarneval 1980 mit dem Elferrat!

Kolpingkarneval 1990 mit dem Elferrat!

Kolpingkarneval 1990 mit dem Elferrat!

Bunter Nachmittag 2019 mit Heinz Erhard und Schneemann Ballet

Bunter Nachmittag 2019 mit Heinz Erhard und Schneemann Ballet

Kolpinggedenktag 2020

Kolpinggedenktag 2020 unter Coronabedingungen!
Trotzdem war unter diesen Bedingungen eine relativ große Anzahl von Kolpingern der Einladung zu einer Andacht am Donnerstag um 16 Uhr gefolgt. Begrüßt wurden sie vom Präses Buddenkotte mit diesen Worten:
Advent – Zeit der der Propheten, Vorhersagen / Wahrsager??? Menschen, mit einem wachsen Gespür für die Fragen und die Nöte der der Zeit. Nöte in der Gesellschaft. Fragen und Nöte des einzelnen Menschen. Adolph Kolping war solch eine prophetische Gestalt. Not der Handwerker. Umbruch zur Industriegesellschaft. Soziale Frage. Immer gleichzeitig auch Frage nach dem Leben von einzelnen Menschen. Das, was Kolping gesehen, analysiert und angestoßen hat, liegt mehr als 150 Jahre zurück. (SeinTodestag war der 04.12.1865). Doch seine Grundimpulse haben Menschen in der ganzen Welt bis heute in einer inneren Bewegung gehalten.

Gestaltet wurde der weitere Verlauf mit Texten und Liedern passend zum Advent. Vor dem Schlussgebet wurde die Ehrung der langjährigen Mitglieder vorgenommen. Für 40 Jahre Mitgliedschaft konnten geehrt werden: Hans Schumacher, Friedrich Wöhle und Josef Albrecht (in Abwesenheit). Für 60 Jahre treue zum Kolpingwerk konnte August Hettlage geehrt werden. Die Ehrung wurde von Mathilde Gielsok, vom Vorstandsteam vorgenommen. 3 Jubilare haben eine Gemeinsamkeit, sie haben alle zuerst das Bäckerhandwerk erlernt. Glückwünsche kamen auch vom Präses und den versammelten Kolpingern in Form eines Applauses (Corona bedingt). Nach dem Schlussgebet und Segen wurde die Andacht mit dem Kolpinggrablied beendet. Hier noch ein paar Bilder vom Kolpinggedenktag in Coronazeiten.

 

Mit Maske

ohne Maske fürs Album

Fotos: P. Gielsok

Informationen aus dem Diözesanverband Münster

#Kolpingleben in der Corona-Zeit
Ideen und Unterstützung für euch und euren Kolping-Alltag.
Die Coronakrise hat unser aller Leben umgekrempelt. Alles ist anders und vieles müssen wir neu denken, neu gestalten.Um euch und euren Alltag ein wenig zu unterstützen findet ihr hier eine kleine Sammlung an nützlichen Links und Ideen. Wir versuchen die Liste laufend zu erweitern. Also, schaut immer mal wieder vorbei. Es lohnt sich! –
Viele Tips und Infos findet iohr unter diesem Link (einfach draufklicken): https://www.kolping-ms.de/de/service-und-themen/wirbleibenzuhause.php

Absage der Berlinfahrt

Berlinfahrt der Mettinger Kolpingsfamilie.

Aus Berlin kam die Mitteilung, dass bis Ende September 2020 keine Besichtigungen in den Ministerien und im Bundestag möglich sind. Damit entfällt ja das Hauptziel dieser Reise. Auch andere Ziele wären nur eingeschränkt zu erreichen. Das hat uns veranlasst diese Fahrt im einvernehmen mit der Fa. Forsmann – Optimal Reisen,  abzusagen. Das bedauern wir sehr, aber es ist in diesen Zeiten nicht zu ändern. Ob sie im nächsten Jahr angeboten wird, muss noch überlegt werden. Auch alle anderen Angebote der Kolpingsfamilie müssen vorerst bis November abgesagt werden. Die Radtouren dagegen wurden im Kleinen Umfang wieder gestartet und auch der erste Stammtisch hat im Rahmen der Corona Regeln stattgefunden.

Ostern 2020

Ostern 2020 und diesmal ist alles anders.
Allen Mitgliedern unserer Kolpingsfamilie und auch allen Besuchern unserer Webseite wünschen wir trotz “Covit 19” ein frohes Osterfest.
Wir versuchen alle daraus das Beste zu machen.
Leider fallen auch noch weiterhin die möglichen Veranstaltungen aus.
Sobald wir neue Informationen haben, werden wir reagieren.
Also nochmals für die Ostertage an Euch alle liebe Ostergrüße. Feiert mit Abstand ⏮️⏭️ die Ostertage so gut es geht. Vor allen bleibt gesund.
Mit dabei für alle zwei Bilder mit Blumen am Wegesrand von meiner Karfreitagsradtour. Den Osterhasen habe ich dabei auf frischer Tat am Querenberg erwischt. Er ist noch ganz blass von der Anstrengung des Eierlegens. Das Ei muss auch noch in die Osterhasen Malschule!
Also lasst es Euch gut gehen soweit das möglich ist. Wir hoffen, dass wir uns bald mal wieder persönlich treffen können…

Aktueller Hinweis!

Aus aktuellen Anlass weisen wir, die Kolpingsfamilie Mettingen, darauf hin, das erst mal bis Ende April alle Veranstaltungen ausfallen müssen.
Das sind: Die Besichtigung bei der Fa. Stockreiter am 26.3., die Schrottaktion am 28.3., der Stammtisch am 31.3., der Kreuzweg am 6.4. und auch das Josefschutzfest am 25.4 wird wahrscheinlich nicht stattfinden. Auch die Kolpingradtouren können nicht wie geplant am 7. April starten, sondern wahrscheinlich erst im Mai 2020.
Wir hoffen, dass dann eine andere Situation vorhanden ist und die nächsten Termine dann wieder stattfinden können. Je nach Situation müssen wir dann kurzfristig weiter entscheiden, was möglich ist. Nutzt bitte alle noch möglichen Kontakte untereinander damit wir diese Krise gut überstehen. “Treu Kolping”