Erlös der Glücksradaktion

DSC_0961

Die Kolpingsfamilie Mettingen konnte am Montagabend nach der Kolpinggemeinschaftsmesse in der Krankenhauskapelle den Erlös der Kolpings-Glücksradaktion überreichen. Über 1100 € freut sich der Förderverein “Barrierefreies Mettingen”, vertreten durch Peter Stockreiter und Dieter Beckemeier ( 2.u.3. von rechts). Durch diese Spende hilft die Kolpingsfamilie mit die Anliegen des Fördervereins schneller umzusetzen. Den zahlreichen Herbstkirmesbesucher, die für 1 € Einsatz am Glücksrad drehten, sowie den Helfern vor und hinter den Kulissen, sei an dieser Stelle herzlich gedankt.

Weinfest am 12. September 2015

„Soll der Wein fröhlich machen, muss man ein fröhliches Herz haben,

                                   bevor man ihn trinkt.  (Adolph Kolping)

Unter diesem Motto stand das Weinfest der Kolpingsfamilie am 12. September 2015. Zu verschiedenen Weinsorten, aber auch anderen Getränken ließen sich die Kolpingschwestern und-brüder Flamm-und Zwiebelkuchen, die die Pizzeria “Saman’s” lieferte, schmecken.

DSCI3469 DSCI3464
DSCI3477 DSCI3480

Auch ein kleine Tombola war wieder vorbereitet, die Lose waren schnell verkauft und Judith und Coreen als Glücksfeen sorgten für so manche Erheiterung.

 

Glücksradaktion auf der Herbstkirmes

Die Kolpingsfamilie Mettingen war traditionell wieder mit dem GLÜCKSRAD auf der Kirmes vertreten. Zahlreiche Kirmesbesucher versuchten ihr Glück und bekamen kleine und große Gewinne für ihren Einsatz. Der Erlös kommt dem Förderverein “Barrierefreies Mettingen” zu Gute.

20150829_10555520150831_183610