Kolping Stammtisch 17.02.2015

Am gestrigen Dienstag war es mal wieder soweit. Kolpingstammtisch bei Telsemeyer.
Viele waren der Einladung gefolgt und es wurde wieder über alles mögliche gesprochen.
Einige neue Programmpunkte der KF Mettingen wurden vorgestellt.
Zum Beispiel: “Kolping tischt auf”.
Alle wurden zum mitmachen animiert.

Kolping Stammtisch am 17.2.2015

Kolping Stammtisch am 17.2.2015

Kolping Stammtisch am 17.2.2015

Kolping Stammtisch am 17.2.2015

Kolping Bezirksverband in Olpe

Interessante Freizeit des Kolpingbezirksverbandes Mettingen im Regenbogenland in Olpe.

39 Kolpingsenioren aus Hopsten, Halverde, Steinbeck, Recke und Mettingen waren der Einladung zu dieser Freizeit vom 19. – 23. Januar ins Regenbogenland nach Olpe gefolgt. Etwas Besonderes lag über dieser Freizeit, da man wusste, es wird die letzte im Regenbogenland sein. Das Haus wird zum 31.1.2015 geschlossen. Trotzdem waren hier Tage der Entspannung, Erholung und Fröhlichkeit angesagt. Der Heimleiter Martin Niemann hatte ein interessantes Programm für diese Tage erstellt. Auch das gesamte Personal war hoch motiviert die Gäste gut zu betreuen. Unter dem Motto raus aus dem Ruhestand, wurden neben der guten Unterkunft und Verpflegung noch weitere Angebote gemacht. Ein Halbtagesausflug durch das südliche Sauerland mit Besuch der Skihütte „Schanze“, ein bunter Nachmittag mit Bingo, Morgenmeditationen, Gymnastik und einige Überraschungen mehr waren im Angebot. Die Freizeit konnte zum Entspannen und Lesen oder zu Wanderungen und Spaziergängen rund um das Kolpinghaus und den Biggesee oder zu einem Stadtbummel durch Olpe genutzt werden. Am Donnerstagabend wurde mit einer Kolpingsgruppe aus Ostbevern und Telgte ein bunter Abend mit vielen Überraschungen durchgeführt. Viel zu schnell war der Freitagmorgen da und man musste Abschied nehmen. Mit Dank an Heimleitung und Organisatoren wurde die Heimreise ins Tecklenburgerland angetreten. Die Organisatoren planen schon die Freizeit 2016 und sind auf der Suche nach geeigneten Häusern. Sie würden sich über eine ebensolche Beteiligung wie in diesem Jahr auch für die Zukunft freuen. Gerne können noch Interessierte dazu kommen.

Gruppenfoto_2015_2

Das Gruppenfoto entstand beim Besuch der Skihütte „Schanze“ am Donnerstagnachmittag.
Ein Doppelklick auf das Bild öffnet es im Vollbild!

Bunter Nachmittag

Die Kolpingsfamilie Mettingen hatte ihre Mitglieder zu einem bunten Nachmittag eingeladen. Fast vierzig waren dieser Einladung gefolgt. Nach der Begrüßung durch Mathilde Gielsok ging es los mit Kaffee und einem gut bestückten Kuchenbuffet. Dazu passende Musik wurde von Peter aufgelegt. Danach erfreute die Bergmannstanzgruppe aus Laggenbeck die zahlreichen Mettinger Kolpingmitglieder und Gäste beim bunten Nachmittag im Pfarrheim St. Agatha. Sie trugen zwei verschiedene Tänze vor und rundeten es durch dazu passend Texte ab. Es wurden gemeinsam Lieder gesungen und spontan wurden auch noch einige heitere Texte vorgetragen. Als der Nachmittag mit dem Kolpingslied beschlossen wurde, waren alle der Meinung einen schönen unterhaltsamen Nachmittag erlebt zu haben. Mit einem herzlichen Dank an die Organisatoren und Kuchenspender ging es dann auf den Heimweg.

KF_Bunter_Nachmittag_2015_017KF_Bunter_Nachmittag_2015_014
KF_Bunter_Nachmittag_2015_024

 

Kolping_1930

Kolping 1930 und 1952

1 Bilder aus der Gründerzeit der Kolpingsfamilie Mettingen
1 Bild wahrscheinlich von 1952 “25 Jahre Kolpingsfamilie Mettingen”

Handwerker_Leistungsschau

Handwerkerleistungsschau 1960

Handwerker Leistungsschau 1960 in der Rektoratsschule Mettingen

Handwerkerleistungsschau Sommer 1960
Handwerkerleistungsschau Sommer 1960
Handwerkerleistungsschau Sommer 1960
Handwerkerleistungsschau Sommer 1960
Handwerkerleistungsschau Sommer 1960
Handwerkerleistungsschau Sommer 1960
Handwerkerleistungsschau Sommer 1960
Handwerkerleistungsschau Sommer 1960
Handwerkerleistungsschau Sommer 1960
Handwerkerleistungsschau Sommer 1960
Handwerkerleistungsschau 1960
Handwerkerleistungsschau 1960
Handwerkerleistungsschau 1960
Handwerkerleistungsschau 1960
Handwerkerleistungsschau 1960
Handwerkerleistungsschau 1960
Handwerkerleistungsschau 1960
Handwerkerleistungsschau 1960
Handwerkerleistungsschau 1960
Handwerkerleistungsschau 1960
Handwerkerleistungsschau 1960
Handwerkerleistungsschau 1960
Handwerkerleistungsschau 1960
Handwerkerleistungsschau 1960
Handwerkerleistungsschau 1960
Handwerkerleistungsschau 1960
Handwerkerleistungsschau 1960
Handwerkerleistungsschau 1960
Handwerkerleistungsschau 1960
Handwerkerleistungsschau 1960
Handwerkerleistungsschau 1960
Handwerkerleistungsschau 1960
Handwerkerleistungsschau 1960
Handwerkerleistungsschau 1960
Handwerkerleistungsschau 1960
Handwerkerleistungsschau 1960
Handwerkerleistungsschau 1960
Handwerkerleistungsschau 1960
Handwerkerleistungsschau 1960
Handwerkerleistungsschau 1960
Handwerkerleistungsschau 1960
Handwerkerleistungsschau 1960
Handwerkerleistungsschau 1960
Handwerkerleistungsschau 1960
Handwerkerleistungsschau 1960
Handwerkerleistungsschau 1960
Handwerkerleistungsschau 1960
Handwerkerleistungsschau 1960
Handwerkerleistungsschau 1960
Handwerkerleistungsschau 1960
Handwerkerleistungsschau Sommer 1960
Handwerkerleistungsschau Sommer 1960

Kolping Jugend

Informationen über die Kolping Jugend

Die KOLPUNGJUGEND gestaltet zusätzlich noch ein eigenes Programm.

Ansprechpartner: Jan-Eric Wessel
E-Mail Jan-Eric-Wessel@gmx.de

Familienkreis III

Ansprechpartner für den Familienkreis III sind:
Coreen Boguhn Tel. 05452 – 919691
Yvonne Jasper Tel. 05452 – 1632

Das Programm wird intern besprochen und im Familienkreis veröffentlicht.

Familienkreis I

Ansprechpartner für den Familienkreis I ist Petra Büscher, Tel. 97266.

Das Programm wird intern besprochen und im Familienkreis veröffentlicht.

Kolping Kreisverband Steinfurt

Gebiets- und Kreisverbände

Das Bistum Münster ist sowohl im Hinblick auf die Katholikenzahl wie auch bezogen auf die Fläche eine der größten Diözesen im deutschsprachigen Gebiet.
Die Bistumskarte zeigt eine weitere Besonderheit auf: Neben einem nordrhein-westfälischen Bistumsteil gehört in Niedersachsen auch der Bereich im Land Oldenburg kirchenrechtlich zum Bistum Münster. Damit umfasst das Bistums Münster eine Nord-Süd-Ausdehnung von Wangerooge bis zum nördlichen Ruhrgebiet und in West-Ost-Ausrichtung von der holländischen Grenze bis nach Ostwestfalen-Lippe hinein.
Eben wegen dieser Größenordnungen bilden Gebiets- bzw. Kreisverbände die dem Diözesanverband nachfolgende Organisationsebene. Ziel und Aufgabe dieser Verbandsebene ist insbesondere die gute Kommunikation zwischen der Verbandsleitung im Diözesanverband sowie den Bezirken und Kolpingsfamilien auf örtlicher Ebene.
Dazu entsenden die Vorstände der Gebiets- und Kreisverbände jeweils ein stimmberechtigtes Mitglied in den Diözesanvorstand.

Im Diözesanverband Münster existieren die folgenden Gebiets-/Kreisverbände

  • Gebietsverband Land Oldenburg
  • Kolpingwerk Kreisverband Steinfurt
  • Kolpingwerk Kreisverband Warendorf
  • Kolpingwerk Stadtverband Münster
  • Kolpingwerk Kreisverband Coesfeld
  • Kolpingwerk Kreisverband Recklinghausen
  • Kolpingwerk Kreisverband Borken
  • Kolpingwerk Kreisverband Wesel
  • Kolpingwerk Kreisverband Kleve

Ausführlichere Informationen über den Kolping Kreisverband Steinfurt folgen, sobald es dafür eine eigene Webseite gibt!