Sportaktivitäten Turngruppen usw.

Radtouren

geplante Radtouren in 2019

Von April bis Oktober finden 14-tägig Fahrradtouren statt,
Beginn am 9. April um 14 Uhr, Start ab Parkplatz am Hallenbad.

Freitag, 14. Juni 2019 – 18 Uhr abendliche Fahrradtour mit gemütlichem Abschluss im Mettinger Freibad.
Treffpunkt am katholischen Pfarrheim. Eingeladen sind alle Mitglieder mit Anhang und Interessenten.

Erste Radtour 2017

Am 11. April 2017 starteten 18 Radler in die neue Radler Saison.

Pünktlich um 14 Uhr ging es los. Die Tour führte über Nierenburg weiter zu den Düsterdieker Niederungen zum Gabelin. An den Sloopsteenen wurde eine Rast eingelegt um das Denkmal zu besichtigen und für einen Fotostop. Weiter ging es dann nach Westerkappeln. Im Stadtcafé waren die Radler zur Kaffeepause angemeldet. Nach dieser Stärkung und Pause, konnte der zweite Teil der Rundtour angetreten werden. Auf einer interessanten Route ging es nach Mettingen zum Hallenbad zurück. Hier noch ein paar Fotos von den Sloopsteenen. Auf den Bildern sind nicht alle Teilnehmer zu sehen.

Alle Fotos: P. Gielsok

Erste Radtour in 2016

Radtour in den Frühling!
Die Uhren sind umgestellt also lasst uns fahren, so lautete der Kommentar von Robert Stermann. Also den Text zur Zeitung und am 29. März um 14 Uhr waren am Mettinger Hallenbad 10 mutige Radler zur Stelle. Petrus hielt sich erst noch etwas zurück. Auf einigen nicht so bekannten Wegen ging es nach Westerkappeln, wo bei Justus gerade zur rechten Zeit die Kaffeepause eingelegt werden konnte. Nach dieser Stärkung und bei Sonnenschein ging es auf den Heimweg. Aber Petrus hatte es sich anders überlegt und öffnete bald die Schleusen und so kamen die mutigen Radler doch ziemlich feucht in Mettingen an. Aber sie freuen sich schon auf die nächste Tour bei hoffentlich besseren Wetter. Die Bilder entstanden nach der Kaffeepause.

 

Start zur ersten Radtour in 2016

Start zur ersten Radtour in 2016

nach der Kaffeepause

nach der Kaffeepause

ob das gut geht?

ob das gut geht?

Letzte Radtour 2015

Abschluss der Kolping-Radtouren für 2015 bei gutem Wetter.

Bei gutem Radlerwetter trafen sich die Radler zur letzten Radtour im Jahr 2015 am Mettinger Hallenbad um noch einmal die Mettinger Umgebung zu erkunden. Unter der Leitung von Robert Stermann, waren die Radler von April bis Oktober insgesamt 13 mal unterwegs. Start und Ziel war immer der Parkplatz am Mettinger Hallenbad. Auf immer wieder anderen Wegen wurde die Umgebung von Mettingen im engeren oder größeren Radius erkundet. Die Pausen unterwegs und das gemeinsame Kaffeetrinken gehörten immer dazu. Am 20. Oktober trafen sich 22 Radler und Radlerinnen zur Abschlussfahrt 2015. Nach einer mittleren Runde (ca. 22 km) um Mettingen, wurde das Mettinger Pfarrheim angesteuert und an einer schön dekorierten Kaffeetafel Platz zu genommen. Robert Stermann ließ beim Kaffeetrinken noch einmal die vergangenen Radtouren Revue passieren. 13 Touren bei überwiegen gutem Wetter und netten Kaffeerastplätzen hat man gemeinsam überstanden. Zweimal machte der Wettergott es nicht möglich zu starten. Die Längste Tour war die mit 50 km nach Bramsche. Die kürzeste war die Abschlussfahrt mit 22 Km. Insgesamt wurden gemeinsam 440 km zurückgelegt, das entspricht einem Schnitt von 34 Kilometern. Die wenigsten Teilnehmer (11 Personen) waren am 6. Oktober dabei. Im Schnitt hatten die 14tägigen Fahrten in diesem Jahr 17 Teilnehmer. Für die Teilnehmer und die Mettinger Kolpingsfamilie bedankte sich Peter Gielsok bei Robert Stermann mit einem Geldpräsent, das die Teilnehmer gespendet hatten, Ein Hinweis für den Kalender 2016: am Dienstag dem 12. April geht es wieder auf Tour. Viele Erlebnisse machten noch mal die Runde bevor sich die Kolping-Radler, mit einem Dank an das Team der Kolpingsfamilie für die Organisation des Nachmittages und die gute Bewirtung, auf den Nachhauseweg machten.

Abschluß der Kolpingradtouren 2015

Abschluß der Kolpingradtouren 2015

P1080447
P1080448P1080449

Jubiläum der Turngruppe

„Fit mit Liegestütz und Rumpfbeuge“

Die Männerturngruppe der Kolpingsfamilie feiert in diesem Jahr das 25-jährige Bestehen. Alles begann am 23. April 1990 in der Turnhalle der Körperbehindertenschule. „Vorturner“ war damals Peter Gielsok. 1994 übernahm August Richter die Leitung. Vor 10 Jahren gab er den “Vorturner” an Werner Schröer ab. Schriftführer ist weiterhin August Richter. Die Gruppe trifft sich regelmäßig montags um 19.30 Uhr in der Turnhalle. In den Sommerferien finden stattdessen Radtouren statt.

DSCI3447

Auf dem Photo ist ein Teil der Gruppe zu Beginn der Jubiläumsradtour am 10. August 2015 zu sehen. Der gemütliche Abschluss fand in der Gaststätte „Zum roten Bach“ statt.

Kubb-Turnier in Püsselbüren am 27. 06. 2015

kubb1kubb4
kubb10kubb11
kubb13weggen2

Großer Jubel brach bei den Spielern des Kubbteam “Family on Tour” aus als der König fiel. Nach zwei dritten und zwei zweiten Plätzen in den letzten 10 Jahren gelang es dem Team der Kolpingsfamilie Mettingen endlich die obersten Stufe des Treppchens zu erklimmen.
In einem spannenden Spiel besiegten sie den unerwarteten Finalisten Paderborn 1 und konnten so erstmals auch den großen Wanderpokal in empfang nehmen. Die PS Kubbs konnten im Spiel um Platz 3 kurz vor Ablauf der 30-minütigen Spielzeit nochmal das Ruder rum reißen und sich gegen die Haferkubbs aus Püsselbüren durchsetzten.
Erstmals wurde in dem 40 Teams starken Teilnehmerfeld ein Trostrunde durchgeführt, die das Team “Projekt Schwedisches Bettenlager 4.0” für sich entscheiden konnte.
Bei der Verlosung der Grillpakete hatten zwei Püsselbürener Teams das Glück auf ihrer Seite. Die “Kubb Queens” und die “Kubb Kegler” können sich auf eine Grillparty freuen.

Mit freundlicher Genehmigung von Uwe (Kolpingsfamilie Püsselbüren)

Nähere Infos unter: www.kolping-puesselbueren.de und www.kubb-spiele.de